air-Q Luftmessgerät mit Smartphone App
Luftqualität

air-Q mit vielen neuen Funktionen zur Überwachung der Luftqualität

Wir arbeiten fortlaufend an neuen Funktionen und Verbesserungen für den air-Q. Die Hardware des Gerätes bietet dafür noch eine Menge Möglichkeiten – es wird also noch viele weitere Updates für bessere Luft geben.

Autor:

Isabel Rüger & Mario Körösi

Datum:

10.5.2021

nach-unten

Normalerweise informieren wir in unserem Blog über Neuigkeiten rund um die Luftqualität, Luftschadstoffe und Raumklima. Dieses Mal möchten wir in einem kurzen Beitrag die aktuellen Entwicklungen rund um unser Luftmessgerät vorstellen und ebenfalls eine kleine Roadmap für die nächsten Funktionen geben.

Mit dem aktuellen Update haben wir Kundenfeedback der vergangenen Monate einbezogen und einen großen Schritt machen können. Nun gibt es eine Vielzahl von Neuerungen, die den Zugriff auf die Luftqualitätsdaten, Einstellungen und das allgemeine Handling des air-Q vereinfachen.

Folgende Neuerungen gibt es:

Alle Messwerte zur Luftqualität auch auf der Gerätewebseite

Der air-Q erhält regelmäßig Updates der Gerätefirmware – dies ist die Software, welche auf dem air-Q Messgerät selbst läuft und alle Messprozesse rund um die Luftqualitätssensoren steuert. Dazu gehören u. a. die Kalibrierung und die Berechnung des Luftqualitäts-Gesundheits-/Leistungsindex. Auf dem air-Q läuft ebenfalls eine einfache Gerätewebseite, über die verschiedene grundlegende Einstellungen möglich sind – z. B. die Konfiguration der WLAN-Einstellungen und des Gerätepassworts.

Neu ist die Möglichkeit auch die Messwerte der Luftsensoren des air-Q auf der Gerätewebseite anzuzeigen. Die air-Q App muss dazu nicht installiert werden. Dadurch wird eine größere Unabhängigkeit von der App ermöglicht, was vor allem für Schulen oder einige Unternehmen interessant sein könnte.

Neue Methoden der Geräteeinrichtung

In der Smartphone App (iOS und Android) wurde ebenso einiges überarbeitet. So ist die WLAN-Konfiguration des air-Q die erste Funktion mit der unsere Kunden in Berührung kommen. Da es sehr viele verschiedene Smartphones mit unterschiedlichen technischen Voraussetzungen gibt, haben wir die Möglichkeiten der Einrichtung erweitert. Ebenfalls neu: Die bessere Integration der „Direktverbindung“ – also der Nutzung des air-Q Luftmessgerätes ohne Router, also einer direkten Verbindung zwischen air-Q und dem zu Smartphone.

Überarbeitung der Einstellungen

Die aktuelle Smartphone-App (05.05.2021) wurde komplett überarbeitet – inhaltlich wie visuell. Zudem wurde die Softwarearchitektur für weitere Onlinefunktionen vorbereitet.

Einstellungen des Luftmessgeräts air-Q
Überarbeitete Einstellungen

Es gibt viele neue Einstellungen, welche die Funktion des air-Q erheblich erweitern – so zum Beispiel:

LED-Themes & akustische Signale

Die für unsere air-Q Science Kunden bereits länger verfügbaren LED-Themes sind nun auch in der Smartphone App für jeden einstellbar. Mit den LED-Themes für Feinstaub, Kohlendioxid, Kohlenmonoxid, VOC und Lärm ist es möglich, jeder Seite der LEDs am air-Q einen eigenen Sensorwert selbst zuzuweisen oder auch unsere air-Q Luftqualitäts-Indizes zu verwenden.

Weiterhin ist es nun ebenfalls möglich, individuell einen Warnton für die Über- bzw. Unterschreitung bestimmter Messwerte einzustellen. So ist es beispielweise leicht einstellbar den air-Q ein kurzes akustisches Signal bei der Überschreitung der Grenze von 1.000 ppm (parts per million) Kohlendioxid (CO₂) ausgeben zu lassen. Ein längeres / lauteres / höheres Signal wird beim Überschreiten von 2.000 ppm CO₂ ausgegeben. Damit ist es möglich die Luftqualität der Innenräume nach den eigenen spezifischen Bedürfnissen noch besser zu überwachen.

air-Q Luftmessgerät zeigt den CO2- und VOC-Pegel an und gibt bei Überschreitung der Messwerte einen Warnton ab
Bei uns im Büro wird links der CO₂-Pegel und rechts der VOC-Pegel angezeigt.

Weitere Funktionen und Roadmap

Vereinfachungen gab es bei der Anbindung der air-Q Cloud – also die Art, wie die Daten des air-Q optional in die Cloud übertragen werden – sowie den Kalibrierfunktionen. Eine vollständige Liste der Verbesserungen der Firmware kann nun ebenfalls in der App angerufen werden.

Für die nächsten Versionen sind nun einige wichtige Grundlagen geschaffen, welche es ermöglichen schnell weitere Funktionen hinzuzufügen. Geplant sind:

  • bessere Exportfunktionen für die Messdaten in der air-Q Cloud
  • Push Nachrichten (Smartphone und E-Mail)
  • Integration weiterer Online Smart Home Standards, neben den bereits funktionalen Offline Smart Home Standards wie openHAB.

Wenn Sie keine Neuigkeiten bzgl. der Firmware verpassen möchten abonnieren Sie unseren Newsletter, oder folgen Sie unseren Social-Media Kanälen.

air-Q Luftqualität Messgerät

Luftqualität, alle Luftbestandteile und Umwelteinflüsse mit dem air-Q überwachen. Für Ihre Gesundheit und Sicherheit.