Skyline der deutschen Großstadt Frankfurt bei schlechten Luftverhältnissen.
Luftqualität

Luftverschmutzung in Großstädten: Diese deutschen Städte sind am stärksten betroffen

Qualmende Autos, Schiffe, Schornsteine auf Privathäusern oder Fabriken: das urbane Leben ist geprägt von Abgasen. Luftmessungen zeigen, wie schlecht die Luft in deutschen Großstädten wirklich ist. Wir vergleichen die Werte von zehn deutschen Großstädten und verraten, welche gesundheitlichen Auswirkungen die Schadstoffe haben.

Autor:

Undine Jaehne

Datum:

21.4.2022

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens und der Masse an Menschen ist die Luft in Großstädten mit hohen Schadstoffmengen angereichert, die ein ernst zu nehmendes Gesundheitsrisiko mit sich bringen! Neben dem hohen Verkehrsaufkommen verursachen Kraft- und Fernheizwerke, Heizungsanlagen sowie die Metall- und Stahlerzeugung die Luftverschmutzung in Großstädten. In diesen Ballungsgebieten gelangt eine Vielzahl an Schadstoffen in die Luft und schwirrt hier als kleinste Partikel umher. Vorrangig Feinstaub und Stickoxide minimieren so die Luftqualität.

Welche gesundheitlichen Folgen hat die Luftverschmutzung in Großstädten?

Die Luftverschmutzung in Großstädten wirkt sich nachweislich auf das Herz-Kreislauf-System aus und kann hier zu chronischen Erkrankungen führen. Besonders die kleinen Feinstaubpartikel gelangen über unsere Atmungsorgane in das Herz-Kreislauf-System – je kleiner sie sind, desto weiter dringen sie vor. Während Feinstaub mit einer Partikelgröße von 5 bis 10 µm nur bis in den Nasenrachenraum vordringen kann, gelangen Partikel von 3 µm bereits bis in die Bronchien. Noch kleinere Teilchen schaffen es sogar bis ins Lungengewebe und setzen ich hier in den Alveolen (Lungenbläschen) ab. Von hier können die Partikel entweder nur sehr langsam abgebaut, oftmals können sie jedoch gar nicht wieder entfernt werden. 

Zudem wird angenommen, dass ultrafeine Staubpartikel über den Riechnerv auch das Gehirn erreichen können. Hier beeinflussen die Schadstoffe die kognitive Leistung um je zwei Prozent pro Mikrogramm Feinstaub mehr in der Luft. Aus diesem Grund gelten die ultrafeinen Partikel auch als demenzfördernd.

Da sich Feinstaub auch an Pollen anheftet, gelangen die Partikel auch über den Pollenflug in den Körper. Da sie die allergene Wirkung noch verstärken können, sind  besonders Asthmatiker sowie Heuschnupfen-Patienten von den Auswirkungen der Luftverschmutzung betroffen.

In welcher deutschen Großstadt herrscht die größte Luftverschmutzung?

Wir haben die Jahresbilanzen des Umweltbundesamts analysiert und 10 Großstädte mit besonders schlechter Luftqualität auf ihre Feinstaub- und Stickoxid-Werte untersucht. Das ist unser Ranking:

air-Q-Ranking der Luftverschmutzung in deutschen Großstädten

Im Ranking zeigt Berlin die höchsten Feinstaubwerte sowohl bei den größeren PM₁₀ als auch bei den kleineren PM₂,₅-Partikel. Dicht folgt Essen bei den Feinstaubwerten. Auch bei Stickstoffdioxid zeigt Berlin hohe Werte mit 38 µm/m³. Stuttgart erreicht jedoch 39 und München sogar 51 µm/m³.

Doch nicht nur die Großstädte selbst sind betroffen. Durch Wind und Niederschläge gelangen Feinstaub und Co. viele Kilometer weit über die städtischen Grenzen hinaus bis in das ländliche Umland.

Wie kann man sich in Großstädten vor der Luftverschmutzung schützen?

In Großstädten einfach das Fenster geschlossen zu halten schützt jedoch nicht vor einer geringen Luftqualität. Denn meist ist die Luftqualität der städtischen Außenluft trotzt Luftverschmutzung noch um ein Vielfaches besser als in Innenräumen. Der Grund: Die Außenluft erneuert sich, da sie zirkuliert. Dies ist in Innenräumen nicht der Fall. Hier sinkt die Luftqualität ohne Luftaustausch. Um zu wissen, wann die Schadstoffbelastung zunimmt und die Luftqualität kritische Werte erreicht, ist ein Luftmessgerät wie der air-Q empfehlenswert. Verlässlich überwacht der air-Q Feinstaub sowie Stickstoffdioxid und warnt Sie, wenn Handlungsbedarf besteht.

Das Luftmessgerät air-Q misst Luftverschmutzungen in Großstädten wie etwa eine hohe Feinstaubbelastung oder hohe Stickstoffdioxid-Werte.

(Beitragsbild: kavalenkava/ Shutterstock)

air-Q Luftqualität Messgerät

Luftqualität, alle Luftbestandteile und Umwelteinflüsse mit dem air‑Q überwachen. Für Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit.